AGB

I. Geltungsbereich:
Die Anmeldung bedeutet eine verbindliche Reservierung eines Seminarplatzes und verpflichtet zur Zahlung der Seminargebühr auf Rechnung (bis spätestens zwei Wochen vor Seminarbeginn).
Der / die TeilnehmerIN anerkennt die vorliegenden AGB von lerniversum.
Die AGB finden infolgedessen auf alle Seminaranmeldungen von lerniversum Anwendung, insbesondere auf den des Postwegs, per Fax, per E-Mail sowie elektronisch per Webformular (lerniversum).
Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt. Stornierungen und Änderungen bedürfen der Schriftform.

II. Zahlung:
Die Teilnahmegebühren sind nach Erhalt der Rechnung unverzüglich, spätestens jedoch bis eine Woche nach Rechnungserhalt ohne Abzug zu überweisen. Der Rechnungsbetrag ist auf das folgendes Konto: Katrin Riederer (9691820600), Kreditinstitut: PSD Bank Nürnberg eG (BLZ: 76090900) zu überweisen.
Eine Seminarteilnahme ist nur möglich, wenn der gesamte Rechnungsbetrag vor Seminarbeginn beglichen worden ist.
Die Teilnahmekosten beinhalten das Seminarskript, Getränke und einen kleinen Snack, keinesfalls Reise- und Übernachtungskosten sowie Kosten, die durch Arbeitsausfall entstehen.

III. Seminarinhalt und -Durchführung:
lerniversum behält sich vor, die Veranstaltung kurzfristig abzusagen bzw. auf einen anderen Ausweichtermin zu verschieben, sobald ein wichtiger Grund wie bspw. das Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl zwei Wochen vor Seminarbeginn, höhere Gewalt (Unfall, Erkrankung oder sonstige vom Dozenten nicht zu vertretenden Umstände) vorliegt. In diesem Falle werden die bereits gezahlten Seminargebühren erstattet. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.
Die inhaltliche Ausgestaltung obliegt im Ermessen des Dozenten und wird entsprechend der Seminarbeschreibung durchgeführt. Ein Anspruch auf einen bestimmten Referenten besteht nicht, daher berechtigt ein Wechsel des Dozenten weder zum Rücktritt noch zur Minderung des Seminarpreises.
Eine nur zeitweise Teilnahme an den Seminaren berechtigt den / die TeilnehmerIN nicht zur Preisminderung. Erscheint ein / eine TeilnehmerIN zu spät zum Seminar, können nicht alle Fortbildungspunkte anerkannt werden.
Nach Beendigung des Seminars wird ein Teilnahmezertifikat mit den nötigen Angaben ausgehändigt.

IV. Widerruf / Rücktritt der TeilnehmerIN:
Der / die TeilnehmerIN kann das gebuchte Seminar jederzeit bis vor Rechnungsversand (Poststempel) stornieren. Überschneidungen gehen zu Lasten des / der TeilnehmerIN. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig.
Für den / die TeilnehmerIN besteht noch am Tag des Veranstaltungsbeginns die Möglichkeit einen Ersatz zu benennen, sofern diese Person ebenfalls die ausgeschriebenen Teilnahmevoraussetzungen erfüllt.
Umbuchungen von Teilnehmern auf einen anderen Termin sind nur nach vorheriger Rücksprache mit lerniversum möglich. Dabei wird eine Bearbeitungsgebühr von 25,00 EUR der Seminargebühr fällig.

V. Haftung:
Die Haftung für grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz ist ausgeschlossen.
Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich unsere Haftung auf den vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Dies gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen. lerniversum haftet nicht für sonstige Fälle leicht fahrlässigen Verhaltens.
Jeder / jede TeilnehmerIN an unseren Seminaren erklärt mit der Anmeldung, dass er / sie selbstverantwortlich handeln kann und will, ausreichend versichert ist und den Veranstalter, die Referenten und den Vermieter von etwaigen Haftungsansprüchen freistellt.

VI. Daten- und Urheberrechtsschutz:
Durch die Anmeldung erklärt sich der / die TeilnehmerIN mit der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Seminarorganisation sowie mit der Zusendung späterer Informationen im Zusammenhang (beinhaltet ebenfalls die Zusendung eines E-Mail-Newsletter) mit beruflicher Bildung ausdrücklich einverstanden.
Seminarinhalte, sowie alle dem /der TeilnehmerIN überlassene Unterlagen stellen geistiges Eigentum dar. Bild- und Tonaufnahmen während der Seminare sind nicht erlaubt.

VII. Erfüllungsort und Mediationsklausel:
Erfüllungsort ist München.
Bei allen Streitigkeiten aus diesem Vertrag, auch hinsichtlich seiner Wirksamkeit werden die Vertragspartner zunächst über eine Einigung miteinander verhandeln.
Gelingt es den Beteiligten nicht ihre Meinungsverschiedenheiten binnen 30 Tagen nach Beginn der Verhandlungen beizulegen, werden sie eine Mediation durchführen. Dasselbe gilt, wenn die Verhandlungen nicht binnen 14 Tagen nach Zugang der Aufforderung eines Beteiligten zu gütlichen Ver­hand­lungen aufgenommen worden sind.
Gelangen die Beteiligten nicht zu einem Mediationsergebnis, so kann jeder Beteiligte ein gerichtliches Verfahren (Gerichtsort: München) einleiten.

VIII. Widerrufsrecht für Verbraucher:
Der / die TeilnehmerIN als Verbraucher kann die Anmeldung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen schriftlich widerrufen. Eine Ausnahme besteht, wenn der / die TeilnehmerIN Unternehmer oder Selbständiger ist und sich im Rahmen Ihrer beruflichen Tätigkeit angemeldet hat.Die Widerrufsfrist beginnt mit Erhalt dieser Belehrung.
Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn das Seminar vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an folgende Adresse: lerniversum, Katrin Riederer, Schleißheimer Straße 106, 80797 München.

München, 31. Januar 2013